Woran erkenne ich eine gute Agentur?

„Eine Agentur? Die brauche ich nicht. Das bisschen Werbung schaffen wir auch allein!“ sagte schon manch ein Geschäftsführer. Das Problem hierbei ist allerdings, dass Unternehmer welche dieser Überzeugung folgen, oftmals zum einen nicht die zeitlichen Ressourcen für Marketing-Maßnahmen haben („Zeit ist Geld“) und zum anderen oftmals vergessen, über den Tellerrand hinaus zu schauen. Ein gute Marketing-Agentur kann also im wahrsten Sinne des Wortes „Gold wert“ sein.

Wie Sie allerdings die richtige Marketing-Agentur finden und worauf Sie bei Ihrer Auswahl achten müssen, lesen Sie im folgenden Beitrag.

Anbieten, statt aufdrängen.

Was viele Unternehmen, darunter auch Agenturen, noch nicht verstanden haben ist, dass Zielgruppen sich ebenfalls entwickeln und eigentlich nicht mal mehr Zielgruppe genannt werden wollen. Ganz gleich, ob im Fernsehen, auf Social-Media-Kanälen oder im Internet, heutzutage hat keiner mehr Interesse an „Werbung“, welche einem „aufgedrängt“ wird. Doch genau das ist der Weg, welchen noch viele Marketing-Agenturen verfolgen: Aufmerksamkeit erzeugen, indem sie provokant und laut sind. Dabei wird immer vergessen, individuelle Interessen in der Sprache anzusprechen, in welcher die Endkunden kommunizieren.

Eine starke Marketing-Agentur erkennen Sie also daran, wie Sie sich Ihren Konsumenten / Kunden nähert. Statt in jeder Ecke laut und aufdringlich zu sein, lockt eine professionelle Agentur ihre Konsumenten mit interessanten Inhalten an und bietet ihnen einen Mehrwert, mit welchem sie etwas anfangen können. Es ist nicht immer der Hund am gefährlichsten, der am lautesten bellt.

Mehrwert ist der Schlüssel.

Egal ob im Print-, Digital- oder Strategiebereich: Wer den Lesern, Zuschauern oder Nutzern einen Mehrwert schafft, hat das moderne Marketing verstanden.

Während klassisches Marketing mit seiner aufmerksamkeitserregenden Art die Konsumenten i.d.R. einfach nur nervt, überzeugt raffiniertes Content-Marketing mit Mehrwert, der für die Konsumenten wirklich wertvoll ist. Denn je mehr ein Mensch von Inhalten profitieren kann, desto eher nimmt er das Produkt und die dazugehörige Werbung an und wird sie auf lange Zeit auch verfolgen. Das Gegenteil wird der Fall, er nimmt die Werbung gar nicht mehr als solche wahr…

Werbung muss in dem Konsumenten -im potentiellen Kunden- daher möglichst ein positives Gefühl auslösen. Modernes Marketing ist nämlich schon lange nicht mehr produktorientiert, sondern konsumentenorientiert. Gute Marketing-Agenturen bringen ihrer Zielgruppe ausschließlich die Informationen, die sie auch haben möchten und die ihnen etwas bringen. Im modernen Marketing spielt die Kommunikation nämlich eine erhebliche Rolle. Denn nur wer seinen Kunden zuhört, ihre Sprache versteht und auch mit ihnen spricht, kann auch verstehen, was sie tatsächlich möchten.

Geholfen wird dem, der Hilfe annimmt.

„Wir brauchen keine Agentur, machen wir selbst!“ hat schon manch ein Unternehmer behauptet und anschließend bereut. Sie, lieber Leser, kennen doch bestimmt ein Imbiss-Restaurant, welches von italienischen, über deutsche, bis hin zu asiatischen u.a. Gerichte nahezu jede kulinarische Nationalität anbietet, oder? Dieses Bild lässt sich auf viele Unternehmen übertragen, welche ihre Mitarbeiter mit verschiedenen Aufgaben betrauen -so macht eben dann der Einkauf oftmals auch die Marketing-Maßnahmen. Das Ganze natürlich zusätzlich zu seinem Tagesgeschäft. Hieraus ergibt sich für den Mitarbeiter ein Zeitdruck, welcher mit kommenden Aufgaben enorm wächst und letztendlich dazu folgt, dass Aufgaben nur mit halber Leistung, wenn überhaupt, erledigt werden. Was dabei auf der Strecke bleibt, können Sie sich sicher denken…😊

Wenn Sie diesen Beitrag also lesen, bedeutet das, dass Sie bereits auf einem richtigen Weg sind. Das bedeutet nämlich, dass Sie unsere Website besucht haben und sich bereits mit Agenturen beschäftigen. Mit der Unterstützung durch eine starke Marketing-Agentur bekommt ein Unternehmen das, was letztendlich zu erfolgreichem Marketing führt. Agenturen arbeiten oftmals mit mehreren Köpfen an einem Projekt und bieten Unternehmen daher vielseitige Ideen und die Aufmerksamkeit, welche das Projekt und letztlich Ihre Produkte (und Ihre Kunden) verdient haben.