Content Marketing! Durch Mehrwert mehr Wert schaffen.

 

Im Gegensatz zum längst veralteten, klassischen Marketing, wird im modernen Marketing vor allem mit “Content Marketing” gearbeitet. Doch wer ist dieser „Content“, von dem alle sprechen?

Unter Content Marketing versteht man zunächst einmal einen Mehrwert, welcher für die Zielgruppe eines Unternehmens geschaffen wird. Dabei handelt es sich nicht lediglich um einen reinen Werbeslogan oder eine Kampagne, die populär werden soll. Gutes Content Marketing zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass die Zielgruppe nützlichen und unterhaltsamen Mehrwert bekommt und auf einer emotionalen Ebene erreicht wird.

Content ist der Schlüssel zum Vertrauen

Content begegnet uns tagtäglich -sei es tagsüber durch die Beiträge unserer Lieblingsseiten auf Social Media Kanälen oder auch abends bei unserer Lieblingsserie auf Netflix & Co.

Ein gutes Beispiel hierfür bietet der Traditionsbaumarkt “Hornbach” mit seiner Kategorie namens “Projekte” auf ihrer Website. Hier findet der Besucher (kostenlos) viele Tipps und Tricks über Einrichtungen und Co.

Durch Content Marketing kann somit die eigene Marke das eigene Unternehmen bewerben, ohne das sich ein Leser oder ein Zuschauer durch direkte Werbung belästigt fühlt.

Content Marketing ist aus diesen Gründen eine sehr beliebte Marketingmaßnahme und erbringt einem Unternehmen je nach Auslegung die verschiedensten Vorteile. Durch diese organische Werbetechnik kann ein Unternehmen vor allem mehr Leads (d.h. potentielle Kontakte), eine größere Reichweite und vor allem Markenbekanntheit erreichen.

Der größte Gewinn des Content Marketings ist jedoch die Tatsache, dass ein Unternehmen das Vertrauen vieler potenzieller Kunden gewinnen kann und somit die Kundenbindung stärken kann. Durch das Schaffen einer engeren Beziehung zwischen Kunden und Unternehmen, beginnen viele Kunden damit, sich nicht mehr selbst als Kunden zu betrachten. Das bedeutet, dass Kunden welche einem Unternehmen vertrauen und sich mit der Marke identifizieren, durchschnittlich öfter und regelmäßiger bei einem Unternehmen einkaufen.

Wie erstellt man den richtigen Content?

Um den richtigen Content zu erstellen, bedarf es erst einmal einer sorgfältigen Analyse der Zielgruppe, denn man sollte schließlich wissen, für wen ein Mehrwert geschaffen wird. Wird beispielsweise einer Gruppe von Veganern ein Fleisch-Rezept vorgeschlagen, wird das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht zum Ziel führen.

Eine Zielgruppe zu definieren und diese ausfindig zu machen, ist heutzutage allerdings keine allzu große Hürde, bzw. es gibt viele technische Gadgets, die die Unternehmen hierbei unterstützen. Durch Social-Media Kanäle und deren diverse Analyse Tools, hat man als Unternehmen bspw. einen klaren Einblick, welche Menschen der eigenen Community welche Interessen haben.

Der Content, welchen man erstellen möchte, soll natürlich an die potenzielle Kundschaft adressiert werden und aus diesem Grund sollte man sich intensiv darüber informieren, was diese überhaupt für Interessen haben und was ihnen einen Mehrwert bringt.

Hierfür gibt es beispielsweise die Möglichkeit, zu recherchieren und sich genauer mit den Interessen der Zielgruppe auseinanderzusetzen oder man fragt sie ganz einfach über die sozialen Medien mit direkter Ansprache.

Letzten Endes darf man nicht vergessen, dass Ehrlichkeit, Transparenz und hilfreiche Informationen mit Vertrauen und somit mit Umsatz belohnt werden!

Fazit:

Content Marketing ist eine sehr wirkungsvolle und organische Methode, potenzielle Kunden zu gewinnen und bisherige Kunden noch stärker an mein Unternehmen zu binden. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Content zu produzieren, da der Kreativität hierfür keine Grenzen gesetzt sind.

Ein Unternehmen sollte sich daher heutzutage nicht mehr nur als ein Verkäufer betrachten, sondern viel mehr als ein guter Freund, welcher sich sorgt und wirklich weiterhelfen möchte.

Hier noch einmal alle wichtigen Punkte auf der „short list“:

Content Marketing…

  • …schafft Vertrauen!
  • …bietet Kunden einen Mehrwert!
  • …bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre USP’s hervorzuheben!
  • …spart Budget, da es eine organische Marketing Maßnahme ist!
  • …bietet die Chance, den Nutzen die Produkte vorzustellen und zu erklären!